La Ninfea

Herzlich Willkommen Auf der Webseite von La Ninfea

Ensemble für Alte Musik aus Bremen

Schön, dass Sie vorbeischauen!

Machen Sie es sich gemütlich, stöbern Sie in unseren Programmen, genießen Sie die neuen Videos, lernen Sie uns kennen, schreiben Sie uns... wir freuen uns auf Sie!

 

Kokopelli ein seltsamer Vogel Premiere

Kokopelli — ein seltsamer Vogel

Premiere am 24.9.21 um 15:30 & 17:00 Uhr

Unser lustiges musikalisches Figurentheater für Kinder feiert seine Premiere im Metropol Theater Bremen

„Heh, was soll das? Ich brauche wirklich niemanden, der hier absichtlich den Verstimmer spielt!“ ruft Christian Heim, der Gambist des Ensembles La Ninfea, entrüstet einem sehr exotischen Vogel zu, nachdem der einfach an den Wirbeln der Gambe gedreht hat... [weiterlesen]

 

Einzeltickets 10€

Familienticket 3 Personen 25€

Familienticket 4 Personen 35€

Soldaritätsticket 50€

Anmeldung und Reservierung (mit Adresse und Telefonnummer): mail@ensemble-laninfea.de

 


mehr Infos
verrucht und modern La Ninfea Tango

Verrucht & Modern

bald in der Glocke (Bremen)

Wir freuen uns darauf, unser Programm voller einst verbotener Tänze in Bremen in der Glocke zu zeigen: Mit Catalina Lotte-Fooken und Thomas Lotte (Tango argentino)

Crossover der ganz edlen Sorte“ (Weserkurier)


weiterlesen

Aktuelles & Termine

Egal ob jung oder alt – für jeden ist was dabei!

Unsere Programme

La Ninfea bietet eine große Auswahl unterschiedlichster Programme: hier ein kleiner Vorgeschmack. Mehr finden Sie im Menü „Programme“

Szenisch / Performance

mit Figurenspiel, mit Tanz... ein bisschen mehr als ein Konzert!

Unsere beiden neuen szenischen Programme „Kokopelli – ein seltsamer Vogel“ und „Verrucht & modern – Sarabande, Ciacona, Tango“ verbinden Musik mit Figurenspiel bzw. Tanz und bieten so ein einmaliges, genreübergreifendes Erlebnis.

Konzept / Geschichte

mit Sprecher oder Moderation als informativ-spannendes Geschichtenkonzert

Die Erlebnisse des Mannes in der eisernen Maske, unsere musikalische Anleitung zur Untsterblichkeit und vieles mehr erwartet Sie in unseren moderierten Konzeptprogrammen und Geschichtenkonzerten.

Ausgrabungen

längst vergessenes Repertoire vom Staub der Jahrhunderte befreit und schwungvoll dargeboten

Mit seinen „Ausgrabungen“ konnte sich La Ninfea über die Jahre einen Namen machen: die Sensation um die Ersteinspielung der Blockflötensonaten von A.H. Schultzen, die Suiten von Monsieur Toinon, die Kantaten von A.M. Bononcini... in fast jedem unserer Programme versteckt sich so eine Kostbarkeit. In dieser Kategorie treten sie aber sozusagen gehäuft auf!

Übersicht aller Programme

(fast) alles aus La Ninfeas Repertoire und ein kleiner Blick in unsere Werkstatt zu neuen Ideen

La Ninfea bietet  eine Vielzahl an spannenden Programmen in unterschiedlichsten Besetzungen und Formaten an.  Schauen Sie sich um, es gibt viel zu entdecken: Konzerte mit Tanz, szenische Programme, Familienkonzerte, wiederentdecktes Repertoire, das jahrundertelang von niemandem gehört werden konnte, Crossover mit Tangos, Geschichtenkonzerte ... und ein kleiner Blick in unsere Werkstatt mit gerade entstehenden Konzepten. Auf Wunsch entwickeln wir natürlich auch Programme nach Ihren inhaltlichen Vorstellungen: sprechen Sie uns gern an!

Das Ensemble

Über La Ninfea

La Ninfea (it. Die Seerose) gehört zur nächsten heranwachsenden Generation der Alten Musik, die sich intensiv mit historischer Aufführungspraxis beschäftigt und noch immer Schätze Alter Musik hebt – mit erfrischender Spielfreude und gleichzeitiger Perfektion. „So akribisch sie bei der Suche nach verkannten Komponisten und der Rekonstruktion historischen Notenmaterials sind, so groß sind Spielfreude und Lebendigkeit ihrer Interpretationen...“ schreibt der renommierte Klassiksender Ö1.    


weiterlesen

Making-of-Video „Music is the Cure!“

Wenn Sie mehr Videos sehen möchten finden Sie hier unsere Übersicht >